Seite wählen

Haus Hofbauer

Kleiner Einsatz, 
großes Ziel.

Umgestaltung statt Neubau!

Das Wohlbefinden der ganzen Familie stand beim Umbau dieses ehemaligen Bungalows an erster Stelle. Durch einen seitlichen Anbau sowie eine Aufstockung wurde aus dem Eigenheim der Mutter des Bauherrn ein modernes Mehrgenerationenhaus. Ziel war es zum einen Nähe wie auch gegenseitige Entlastung zu schaffen, zum anderen sollte ein ganz eigener Wohnraum für das zugezogene Ehepaar und seine Kinder entstehen.

STECKBRIEF

» ARCHITEKT:IN
Ing. Büro Grünwald, Aichach

MAßNAHMEN
» Aufstockung
» Anbau
» Umbau
» Energetische Modernisierung
» Fußbodenheizung

» Neugewonnene Fläche 120 m²

Ein modernes Familiendomizil

Wunsch der Bauleute war es möglichst schnell an Wohneigentum zu kommen. Als kostentechnisch überschaubare Lösung bot sich die Umgestaltung des mütterlichen Hauses an. Die Rentnerin selbst kam auf diese Idee. Durch einen Anbau entstand Raum für die Küche und den Essplatz mit Übergang zum Wohnbereich im Bestandsgebäude. Der Rücksprung bildet an dieser Stelle eine kleine, überdachte Terrassennische. Platz für die Individualräume kreierte die geschosshohe Aufstockung. An dieser Stelle wurde besonders hoher Wert auf die Materialqualität gelegt. Gerade wegen der Kinder hatte das wohngesunde Bauen mit Holz oberste Priorität. Wichtig waren den Bauleuten auch die getrennten Eingänge für die nötige Privatsphäre. Für den kürzesten Weg zueinander sorgt indessen die direkte Verbindung über den Keller.

Weitere Inspirationen