Haus Lennert

Heimkommen als Erlebnis

Objekttyp: Einfamilienhaus
Haustyp: TRAUM
Wohnfläche: 167 m2
Länge / Breite: 15,4 m / 7,9 m
Budgetrahmen: € € € € € Der angegebene Budgetrahmen dient zur Orientierung und umfasst die schlüsselfertige Ausführung ab Oberkante Bodenplatte – ausschließlich Keller, Garage und Baunebenkosten. Die Preise können je nach Ausführung, Ausstattung, Haustechnik und Region variieren.
Architekt: ZimmerMeisterHaus-Manufaktur

Schon mit 27 Jahren hat sich das Ehepaar Lennert an den Bau seines Eigenheims gemacht und hat es bis heute nicht bereut. Michael Lennert genießt es jeden Tag aufs Neue, nach der Arbeit nach Hause zu kommen. Dieses Zuhause ist ein modernes Holzhaus im Stil der Voralberger Schule mit einem schlanken, holzverschalten Baukörper, einem flachen Pultdach und großen Glasflächen nach Süden und Westen.

Grundrisse

Erdgeschoss

Erdgeschoss

Obergeschoss

Obergeschoss

Der Westseite des Hauses ist ein Carport mit geschlossener Holzwand als Lärmschutz vorgelagert, die zur Durchgangsstraße liegende Nordseite gibt sich bis auf wenige liegende Lichtbänder verschlossen. Ergänzt wird der Hauptbaukörper durch einen in Anthrazit verputzten, kubischen Anbau.

Die offenen Wohnräume sind in der Längsachse des Hauptgebäudes gestaffelt. Die Küche ist in das offene Ensemble einbezogen, ein vergleichsweise schmaler Übergang schafft optische Distanz. Schränke und Regale verschwinden in der Speisekammer, ein separater Eingang zur Diele sorgt für kurze Wege zum Carport. Im seitlichen Anbau werden alle Bereiche von einer Diele erschlossen, die - in ihren Proportionen dem schlanken Baukörper folgend - ideale Voraussetzungen für den Einbau einer zeitgemäß-geradläufigen Treppe bot.

Oben befinden sich im Westteil des Hauptgebäudes  zwei großzügige, gut belichtete Kinderzimmer. Die übrige Ebene ist als Schlaf- und Wellnessbereich gestaltet: Vom Hauptgebäude bis in den Anbau reichend, fasst er Ankleide, Bad und Schlafraum zu einer offenen Einheit zusammen, die Badewanne ist in den Schlafbereich integriert.

Als KfW 60-Haus geplant, weist Haus Lennert sehr gute U-Werte auf, nutzt über die großen Glasflächen im Süden und Westen außerdem solare Gewinne. So ist der Stromverbrauch der Luft-Wasser-Wärmepumpe erfreulich gering.

Bauherren- und Expertenstimmen

Anfang Juni begann dann der Hausaufbau. Ich war täglich auf der Baustelle, habe als Schreiner auch meine Mithilfe angeboten. Es zeigte sich allerdings sehr schnell, dass die Zimmerei ein eingespieltes Team auf die Baustelle geschickt hatte, bei dem jeder Handgriff saß und das einen Rohbau in hervorragender Qualität auf unserem Grundstückerrichtete. Um nicht das fünfte Rad am Wagen zu sein, habe ich sehr bald Arbeiten übernommen, bei denen ich nicht im Weg war – zum Beispiel das Streichen der Dachuntersichten.

Michael Lennert

Bilderwelt

Kontakt

Sie möchten mehr zu diesem Objekt erfahren?

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel