Vierck Schwedenhäuser GmbH

Vierck Schwedenhäuser GmbH

Vierck Schwedenhäuser GmbH
Bahnhofstraße 53
24966 Sörup
Telefon: 04635-2929-20
service@vierck.de
Zur Website

Über 100 Jahre Firmengeschichte

1877 wurde der Familienbetrieb vom “Stammvater” Johannes Christian Vierck als Sägewerk gegründet und ist damit einer der ältesten holzverarbeitenden Betriebe in Schleswig-Holstein. Die Maschinen für die Holzverarbeitung wurden damals noch mit Windkraft durch eine selbst gebaute Windmühle angetrieben. Heute fertigt VIERCK Schwedenhäuser im Fertigungswerk im Ortsteil Sörupholz in Schleswig-Holstein mit modernsten computergesteuerten CNC-Maschinen.

Expansion in Angeln

Am 21. Januar 2019 hat die letzte Wand die große Produktionshalle der Holzhaus Manufaktur in Sörup verlassen. Danach wurde die Halle abgerissen und durch einen doppelt so großen Neubau ersetzt. Seit August 2019 produziert VIERCK Schwedenhäuser in der neuen, 1600 m² großen Halle mit neuen Maschinen, einer vollautomatischen CNC-Zuschnittanlage, modernsten Produktionstischen sowie einer vollautomatischen Wärmedämmstation die hochwertigen Schwedenhäuser. Für das Unternehmen in Angeln ist das ein weiterer Meilenstein in seiner über 100-jährigen Geschichte! Das Projekt „Bau einer neuen, modernen Produktionshalle für Schwedenhäuser“ wurde aus Mitteln der Europäischen Union - Europäischer Fond für regionale Entwicklung - gefördert.

Beliebt und ökologisch auf dem neuesten Stand

Noch nie war Ökologie und Nachhaltigkeit beim Bau eines Hauses so wichtig wie heute. Die Verwendung von nachwachsenden und natürlichen Baustoffen leistet einen großen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Schon immer ist der Begriff „gesundes Wohnklima“ untrennbar mit dem Werkstoff „Holz“ verbunden. Wer einmal in einem gemütlichen Schwedenhaus gewohnt hat, weiß den hohen Wohnwert zu schätzen. „Schwedenhäuser haben ein ca. zwei Grad höheres Wärmeempfinden, weil es aufgrund des biologischen Baustoffs Holz keine kalten Wände gibt. Dadurch wird sehr viel Energie eingespart und das Klima geschützt“, so Carsten Vierck, Geschäftsführer der Vierck Schwedenhäuser GmbH in Sörup. Auch hinsichtlich der gesundheitlichen Verträglichkeit der verwendeten Baumaterialien spielt der Baustoff Holz seine weiteren Vorteile aus. Schwedenhäuser sind gerade für Allergiker und Menschen mit Atemwegserkrankungen die erste Wahl für ein gesundes Wohnen.

Neben den ökologischen Vorteilen punktet ein Schwedenhaus auch mit seinen vielfältigen Möglichkeiten hinsichtlich Design und Architektur. Das außergewöhnliche skandinavische Wohnflair, welches auch in Deutschland sehr beliebt ist, fällt immer positiv in den hierzulande von Stein-auf-Stein-Bauten geprägten Baugebieten auf. Besonders auffallend sind ihre fröhlichen, bunt gestrichenen Fassaden. Am häufigsten trifft man in Deutschland auf das klassische Schwedenrot – doch auch knallige Farben werden immer öfter gewählt. In Dänemark ist momentan elegantes Anthrazit und sogar Schwarz im Trend. Heute dunkel elegant und morgen frech fröhlich – ein Schwedenhaus passt sich an!

Vierck Schwedenhäuser – Tradition und lange Erfahrung

„Holzbau mit einem Erfahrungsschatz in 5. Generation ist ein wertvoller Garant für unsere Kunden“ betont Carsten Vierck. „1877 fing alles mit einem Sägewerk in Angeln an. Damit zählen wir als Familienunternehmen zu den ältesten holzverarbeitenden Unternehmen in Schleswig- Holstein. Bis heute sind wir dem Norden und der Nähe zu Skandinavien treu geblieben und haben sogar unser Fertigungswerk, im Ortsteil Sörupholz an der Ostsee, weiter ausgebaut. Auch in Zukunft bleibt Vierck Schwedenhäuser ein verlässlicher Partner für unsere Bauherren.“

Maßgeschneiderte Lösungen

„Individualität heißt für uns auch architektonische Besonderheiten und Wünsche unserer Bauherren kostengünstig umsetzen. Wir nennen das „Ausbausteine“, berichtet Geschäftsführer Carsten Vierck, „gleich, ob Sie eine Spitz- oder Kubusgaube wünschen oder immer schon von einem Erker geträumt haben – wir machen das!“ Die Auswahl aus verschiedenen Ausbaustufen schafft Möglichkeiten: Der handwerklich begabte Bauherr kann sein Haus als „Materialhaus“ kostengünstig selbst aufzubauen. Die Ausbaustufen „Rohbauhaus“ und „Ausbauhaus“ werden im unterschiedlichen Umfang durch Vierck Schwedenhäuser aufgebaut. In der schlüsselfertigen Ausbaustufe können Sie sofort einziehen. Eine laufende Güteüberwachung des HFB-Instituts nach DIN 1052 gewährleistet in jeder Ausbaustufe die optimale Qualitätssicherung. Auch nach dem Einzug bleiben die Fachleute von Vierck Schwedenhäuser an Ihrer Seite. Alle Kunden profitieren auch von vergünstigten Konditionen im BAUZENTRUM VIERCK. Sie erhalten mit der VIERCK-BONUSCARD Toppreise zu Handwerkerkonditionen und finden in den Ausstellungen des Bauzentrums alles für Haus und Garten.

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel