Seite wählen

Sozialwohnungsbau

Barrierefrei für
alle Anforderungen.

Mehrfamilienhaus für soziale Zwecke

Beim Mehrfamilienhaus für soziale Zwecke und für die Anschlussunterbringung von Geflüchteten, punktete die Ausführung im Rahmen der Holzbauoffensive. Die Nachhaltigkeit im Allgemeinen war dem Bauherrn sehr wichtig, so wurde beispielsweise das Dach begrünt.

STECKBRIEF

ORT
Eislingen

ARCHITEKT
Stadt Eislingen, Peter Schenk

Grundriss

Gegen Außenlärm geschützt

Die 16 Ein-, Zwei- und Dreizimmerwohnungen verteilen sich auf zwei Geschosse und sind mit erhöhten Schallschutzmaßnahmen gegen Außenlärm geschützt. Das Erdgeschoss wurde barrierefrei ausgeführt, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Mit der sichtbaren Massivholzdecke spürt man den vorrangig eingesetzten Werkstoff, der sonst innen wie außen unterm Putz verschwindet.

Weitere Inspirationen