Seite wählen

MFH Offenhausen

Putzfassade
versteckt Holzbau.

Hölzerne Akzente

Die zwei neuen Holzbauten mit insgesamt 21 Wohnungen verstecken sich hinter einer Putzfassade. Damit der nachwachsende Rohstoff nicht ganz verschwindet, wurden hölzerne Akzente in die Fassade eingebracht. Eine auskragende Dachkonstruktion schützt die Balkone und prägt die Architektur.

STECKBRIEF

ORT
Neu-Ulm

ARCHITEKT
Martina Böck-Guntau, Öllingen

Grundriss

Nachhaltige Bauweise und Architektur siegt

Ein weiteres Beispiel, bei dem der Holzbau punkten konnte. Mit 40 Bewerbern auf gerade mal drei Bauplätzen, hat die nachhaltige Bauweise und Architektur gesiegt. Die zwei- bis Fünfzimmerwohnungen sind mit großzügigem Balkon oder einer Terrasse versehen. Ein großartiges Angebot mit Kellerräumen in der Tiefgarage, zu bezahlbaren Preisen.

Weitere Inspirationen