Designhotel Hofgut Hafnerleiten

Die Seele baumeln lassen – Entspanntes Wohnen in und mit Holz

Objekttyp: Gewerbebau
Architekt: Stefan Hanninger (Format Elf Architekten)

Zwei Autostunden von München entfernt, begeistert das Hofgut Hafnerleiten auf 30.000 qm. Seit über 15 Jahren ist hier eine Wohlfühloase mit außergewöhnlichen Genuss- und Wohnerlebnissen entstanden. Übernachtungsmöglichkeiten in Themenhäusern mit kleinen Gärtchen, Steg oder Veranda sind die Basis für das Gesamtkonzept „Hofgut Hafnerleiten“. Die jeweils knapp 50 qm großen Refugien Bootshaus, Baumhaus, Terrassenhaus, Hanghaus, Wiesenhaus und die drei neuen Ferienhäuser Haus am See, Haus am Feld und Haus am Wald, bieten Platz für zwei Personen und alles, was man zur Erholung braucht.

Grundriss

Holz erleben

Alle sieben Themenhäuser haben ihren ganz eigenen Charme inmitten der fast unberührten Natur des Hofguts. Jedes Haus ist ein Unikat: Schon beim Betreten des Hauses fühlt man sich durch die großen Fensterflächen wieder in die Natur zurückversetzt, die hier durch nichts unterbrochen wird. In den Räumen selbst aber gibt es noch einen Schatz: das beeindruckende Wohngefühl in einer Umgebung aus Holz. Jedes Haus ist mit einer Feuerstelle, Kamin, Küche, Essbereich und raffinierten Relax-Zonen - uneinsehbar von außen - ausgestattet. In den eigens gebauten Entspannungswürfeln bietet das Hofgut zusätzlichen Wellnesserlebnisse an: Es gibt eine Sauna am Teich, einen Panoramaruheraum und Kosmetik-, Massage- und Farb-Wärme-Erlebnisse.

Bewusst verzichten!

Dass eine Raumausstattung aus Holz die Herzfrequenz senkt und das Raumklima positiv beeinflusst, ist längst bewiesen: eine einjährige Pilotstudie des Instituts für Nichtinvasive Diagnostik am österreichischen Forschungszentrum weist nach, das Holzumgebungen sich heilsam und beruhigend auf das Kreislaufsystem auswirken. Ergänzend zeigen internationale Studien auf, dass ein Zusammenhang zwischen niedriger Herzfrequenz und höherer Lebenserwartung besteht.

Als erstes Hotel hat man das Hofgut Hafnerleiten 2014 mit dem Elektrosmog Vorsorge Award ausgezeichnet: kein Handy-Empfang, keine Strahlung, kein TV-Angebot. So erhielt das Hanghaus den Qualitätssiegel „green electromagnetics“.

Die drei neuen Themenhäuser wurden als Niedrigenergiestandard konzipiert.

 

Bildnachweis: Eva Mittner, Günter Standl

Bilderwelt

Kontakt

Sie möchten mehr zu diesem Objekt erfahren?

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel