ZimmerMeisterHaus-Manufakturen treffen sich

Die Manufakturen der ZimmerMeisterHaus-Gruppe versammelten sich vom 23.-25. März 2017 an der Mosel, um sich im Rahmen der jährlichen Frühjahrstagung auszutauschen und in vielfältigen Fachbeiträgen neue Impulse zu erhalten.

Rund 150 Vertreter aus den ZimmerMeisterHaus-Manufakturen sind am vergangenen Wochenaende aus ganz Deutschland nach Traben-Trarbach an der Mosel angereist. Dort beschäftigten Sie sich im Rahmen von Workshops und Vorträgen mit der Zukunft des Bauens und der Verbesserung der Leistung für ihre Kunden.

Der Geschäftsführer der ZimmerMeisterGruppe, Wilhelm Bauer, blickte zurück auf ein bewegtes Jahr 2016 und die postive Entwicklung von ZimmerMeisterHaus und den angechlossenen Manufakturen. Wohin diese gehen soll, stellte er im Rahmen des Projekts ZMH 2020 vor.

Taco Holthuizen, visionärer und begeisterter Holzbau-Architekt, gab Ideen zum Einsatz von Holz im Wohn- und Siedlungsbau. Nicht nur beim Einfamilienhaus ist Holz als Baustoff vorteilhaft, auch in der Planung und Sanierung ganzer Stadtviertel kann Holz optimale technische, energetische und sozialverträgliche Lösungen bieten.

Wie die Planung, Koordination und Zusammenarbeit in Bauprojekten zukünftig aussieht, zeigte Sebastian Hauck von der Manufaktur Hauck aus dem schwäbischen Neckarbischofsheim. Er gehört zu den Pionieren beim Thema BIM (Building Information Modelling), das den Bauprozess nachhaltig verändern und optimieren wird. Ebenfalls mit Prozessoptimierung beschäftigten sich die Manufakturen in einem Workshop zum Thema "EDV in Entwurf und Kalkulation", in dem verschiedene Löungen vorgestellt und diskutiert wurden.

Dr. Dr. Cay von Fournier öffnete nach vielen technischen Themen das Bewusstsein der Teilnehmer für sich selbst und die Führungsrolle im Unternehmen. "Selbstmanagement für Untetrnehmer" ist sein Thema und als Mediziner und Betriebswirt weiß er es ganzheitlich zu betrachten - denn nur mit der richtigen Balance und Fingespitzengefühl lässt sich ein Unternehmen glücklich und erfolgreich führen.

Eine Betriebs- und Baustellenbesichtigung bei Manufaktur Ziegler und ein Workshop zum Thema "Social Media" rundeten das abwechlungsreiche Fachprogramm ab.

Nach drei ereignisreichen Tagen kehrten alle Teilnehmer wieder zurück in ihre ZimmerMeisterHaus-Manufakturen um mit neuem Wissen auch 2017 wieder viele Bauherren zu begeistern!

 

 

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel