Haus Rischke - Unser Würfelglück

Haus Rischke

Unser Würfelglück

Objekttyp: Anbau
Architekt: ZimmerMeisterHaus-Manufaktur

"Wegziehen wollten wir nicht. Viele Nachbarn sind inzwischen Freunde und auch unsere Kinder fühlen sich hier rundum wohl," erinnert sich die Bauherrin. Aber die Doppelhaushälfte wurde zu klein, gerade weil öfters Freunde oder die Großeltern zu Besuch kommen und der Bauherr schon länger ein ruhiges Heimbüro benötigt.

Grundrisse

Vorher schlicht, jetzt modern und geräumig.

Der Architekt ergänzt: "Die Haushälfte, ein schmuckloser Siedlungsbau der 1950er Jahre, konnte optisch nur graduell aufgewertet werden. Da war es natürlich erfreulich, dass die Baufamilie mit dem Anbau einen modernen Kontrast schaffen wollte. Ihr Mut wurde belohnt." Nun freuen sich die Bewohner über einen riesigen Wohn-Essraum im Erdgeschoss und helle, große Kinderzimmer sowie Schlafzimmer darüber. Im Souterrain befindet sich nun das Heimbüro - inklusive großer Fenster und Gartenblick. Im Zuge der Baumaßnahmen wurde auch die Haushälfte komplett energetisch modernisiert und erhielt im Dachgeschoss eine große Gaube zur Straßenseite.

Beim Holzrahmenanbau kam Zellulosedämmung zum Einsatz. Die Fassade wurde aus Fichte-3-Schichtplatten errichtet und mit einer roten Hightechholzbeschichtung versehen, die dauerhaft der Witterung und mechanischen Beanspruchungen trotzt. Das Flachdach wurde begrünt. Beheizt wird das gesamte Ensemble nun mit Gas-Brennwerttechnik.

Bilderwelt

Kontakt

Sie möchten mehr zu diesem Objekt erfahren?

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel